Mundge­sund­heit

Keine Gesund­heit ohne Mundge­sund­heit und keine Mundge­sund­heit ohne gesunde Ernährung

Ernährungs­ber­atung gewin­nt in der Zah­n­medi­zin immer mehr an Bedeu­tung – als Ergänzung zur Karies- und Par­o­don­ti­tispro­phy­laxe und als unter­stützende Ther­a­piemaß­nahme. Ernährungs­ber­atung wird für eine verbesserte Wund­heilung einge­set­zt, z.B. nach einem chirur­gis­chen Ein­griff, sowie für die Wider­stands­fähigkeit gegenüber Infek­tio­nen. „Effek­tive Zah­npflege fängt schon beim Essen an“ — Andrea Stall­mann legt schon seit vie­len Jahren einen Beratungss­chw­er­punkt auf die Ernährungs­ber­atung für die Zah­narzt­prax­is. Ihr Wis­sen hat sie im Eigen­studi­um, wie auch bei der Qual­i­fizierung zur „Exper­tin für zah­n­fre­undliche Ernährung“ und Fort­bil­dungs­maß­nah­men bei der Inter­na­tionalen Gesellschaft für ganzheitliche Zah­n­medi­zin (GZM) erwor­ben. Als Ernährung­sex­per­tin ist sie Mit­glied des Fach­beirats von Infor­ma­tion – Mundge­sund­heit und Mit­glied der Aktion Zah­n­fre­undlich e.V.Prax­is Ess­genuss ist Gesund­heitspart­ner der Stadt­wald Praxisklinik für Präven­tionGesund­heit und Ästhetik und der Zah­narzt­prax­is für Kinder und Jugendliche, den Zahn­Zoo in Krefeld und Umgebung.

Ange­bote für die Zahnarztpraxis

Als Zah­narzt erleben Sie die Fol­gen ein­er falschen Ernährung täglich. Was wir Essen und Trinken bee­in­flusst Gesund­heit und Mundge­sund­heit sehr – trotz­dem wird bish­er der Ernährungs­ber­atung in der Zah­narzt­prax­is wenig Zeit und Aufmerk­samkeit gewid­met. In der täglichen Rou­tine bleibt zur Besprechung des The­mas Essen und Trinken oft nicht die Zeit. Auf der anderen Seite zeigen meine Erfahrun­gen aus der Ernährungs­ber­atung, dass unsere Patien­ten konkrete Tipps und Umset­zung­shil­fen benöti­gen. Eine beglei­t­ende Ernährungs­ber­atungs­ther­a­pie bietet im Rah­men der Par­o­don­ti­tispro­phy­laxe und par­o­don­tal­en Ther­a­pie einen erhe­blich pos­i­tiv­en Ein­fluss auf den Zahn­hal­teap­pa­rat und kann dabei helfen, Par­o­don­ti­tis zu ver­hin­dern oder erfol­gre­ich zu bekämpfen. Somit kann auch das Risiko ein­er Implan­ta­tentzün­dung reduziert werden.

Ernährungs­ber­atung als inte­graler Bestandteil eines ganzheitlichen Praxiskonzepts

Erweit­ern Sie Ihr Prax­is-Port­fo­lio — wer­den Sie Gesund­heitspart­ner der Prax­is Ess­genuss und inte­gri­eren Sie Ernährungs­ber­atung und Ernährungs­ther­a­pie als ergänzen­den und ther­a­peutis­chen Ansatz im Rah­men der Par­o­don­ti­tispro­phy­laxe und ‑ther­a­pie. 

Wir erstellen motivierende Patien­ten­in­for­ma­tio­nen, „appeti­tan­re­gende“ Ernährungstipps sowie mundge­sunde Rezepte für die Zah­narzt­prax­is oder ihren Online-Auftritt. Als Mehrw­ert für ihre Patien­ten bieten wir beglei­t­end Ernährungs­ber­atung und Ernährungs­ther­a­pie in Form der Videosprech­stunde (selb­stver­ständlich kon­form zu den aktuellen Daten­schutzbes­tim­mungen der DSGVO) an. Über die Sprech­stunde-Online kom­men wir zu Ihren Patien­ten direkt nach Hause.

Sie möcht­en Ernährungs­ber­atung als Konzept mit Plan, Ziel, Herz und Ver­stand, sachkundig, motivierend und appeti­tan­re­gend  in den Prax­isall­t­ag inte­gri­eren? Kon­tak­tieren Sie uns!

 

 

 

event

Fort­bil­dungskonzept für Praxisteams

Sprechen Sie mit Ihren Patien­ten über Essen & Trinken. Leit­en Sie ihre Patien­ten an, was die beste Ernährung für sie ist. Die Voraus­set­zung für eine gezielte und hil­fre­iche Beratung ist natür­lich, dass Sie und Ihre Mitar­beit­er selb­st aus­re­ichend zum The­ma Ernährung und Mundge­sund­heit geschult sind.

Par­o­don­ti­tis vor­beu­gen und mit­be­han­deln durch gezielte Ernährung — Mögliche Inhalte der Fortbildung:

  • All­ge­meine Gesund­heit und Parodontitis
  • Wie die Ernährung die par­o­don­tale Gesund­heit beeinflusst!
  • Was ist eine mundge­sunde Ernährung?
  • Ernährungspsy­cholo­gie & motivierende Gesprächsführung
  • Ernährungs­ber­atung in der zah­närztlichen Praxis

Unsere Sem­i­nare und Work­shops sind pro­fes­sionell und unter­halt­sam – Ernährungswis­sen ganz prax­is­nah und abges­timmt auf die Zah­narzt­prax­is. Wir richt­en uns bei der Umset­zung ganz nach Ihren Wün­schen. Sem­i­nare kön­nen vor Ort in Ihren Prax­is­räu­men oder in ein­er mein­er Prax­en in Krefeld stat­tfind­en. Kon­tak­tieren Sie uns für ein kosten­los­es Strategiegespräch!

Vorträge, Ver­anstal­tun­gen und Termine

Andrea Stall­mann referiert bei Zah­narztkon­gressen im In- und Aus­land über die Zusam­men­hänge von Par­o­don­ti­tis und Ernährung.

Ter­mine

3. Fort­bil­dung auf Gegen­seit­igkeit — Mal­lor­ca 2020

09.09. — 14.09.2020

Fort­bil­dung für Zah­närzte, Zah­n­tech­niker und Zah­n­medi­zinis­che Fachangestellte.

Ich freue mich mit Care Cap­i­tal auf eine schöne Fort­bil­dung unter der Sonne Mal­lor­cas.


13. Graf­schafter Symposium

18.09.2020 in Nordhorn

Fort­bil­dung für Zah­närzte, Zah­n­tech­niker und Mitar­beit­er der zah­närztlichen Praxis.

Archiv

ImpAct Zürs Aus­tria 2020 – abgesagt!

Deutsche Gesellschaft für Orale Implan­tolo­gie (DGOI) e.V. , 27. März 2020, ROBINSON Club Alpen­rose Zürs


Den­tal Arc­tic Tour Ral­lye 8000 — Fort­bil­dung auf Gegenseitigkeit

02.02. — 12.02.2020, Mehrw­ert GmbH


Kol­lo­qui­um Implan­tolo­gie Osnabrück

Fort­bil­dung für Zah­närzte, 06./07. Dezem­ber 2019,Steigen­berg­er Hotel Remar­que / Osnabrück


2. Fort­bil­dung auf Gegen­seit­igkeit — Mal­lor­ca 2019

Fort­bil­dung für Zah­närzte, Zah­n­tech­niker und Zah­n­medi­zinis­che Fachangestellte, 30.04. – 05.05.2019


DGOI Win­ter­sym­po­sium 2019 in Zürs

14. Inter­na­tionales Win­ter­sym­po­sium UPDATE


Deutsche Gesellschaft für Orale Implan­tolo­gie (DGOI) e.V.

27.–31. März 2019, Robin­son Club Alpen­rose, Zürs am Arlberg


Den­tal Arc­tic Tour Ral­lye 8000 — Fort­bil­dung auf Gegenseitigkeit

29.01.2019 — 10.02.2019,Mehrw­ert GmbH

Wie Ernährung die par­o­don­tale Gesund­heit beeinflusst

Par­o­don­ti­tis ist ein entzündlich­er Abbau des Zahn­hal­teap­pa­rates, aus­gelöst durch bak­terielle Beläge (Plaque) und eine entzün­dungs­fördernde Umge­bung, die die gesun­den Keime zurück­drängt und die krankmachen­den Keime fördert. Die Ernährung kann die Bal­ance der Bak­te­rien im ganzen Kör­p­er bee­in­flussen. Die Mund­höh­le ist ein Teil des Ver­dau­ungsap­pa­rates. Je gesün­der der Mund und das orale Mikro­biom, desto gesün­der sind Darm und Immun­sys­tem. In den ver­gan­genen Jahren ist der Zusam­men­hang zwis­chen Par­o­don­ti­tis und sys­temis­chen Erkrankun­gen immer mehr in den Mit­telpunkt der Forschung gerückt. Eine Ernährung­sum­stel­lung hil­ft nicht nur gegen eine Par­o­don­ti­tis, son­dern auch als Präven­tion oder als Ther­a­pie sys­temis­ch­er Erkrankun­gen, die mit ein­er Par­o­don­ti­tis assozi­iert sind. Eine Ernährungslenkung kann sich pos­i­tiv auf die Heilung und Ver­hin­derung von Par­o­don­ti­tis auswirken. Stu­di­en, z.B. an der Uni Freiburg, haben belegt: Proban­den mit ein­er antientzündlichen Ernährung wiesen sig­nifikant weniger Zah­n­fleis­chentzün­dun­gen und Par­o­don­ti­tis auf und hat­ten langfristig weniger Zah­n­ver­lust. Eine nieder­glykämis­che, pflanzen­basierte Ernährung, die reich an Omega-3-Fettsäuren, Bal­last­stof­fen, Mikro­nährstof­fen und sekundären Pflanzen­stof­fen ist, führt zu ein­er verbesserten Abwehr. Sie kann die Entzün­dung­sprozesse im Kör­p­er reduzieren und so mod­ulieren, dass den par­o­don­tal­patho­genen Keimen weniger gün­stige Umge­bungs­fak­toren zur Ver­fü­gung stehen.

Ange­bote für Patienten

Sie sind auf der Suche nach pro­fes­sioneller Ernährungs­ber­atung? Wussten Sie, dass viele Erkrankun­gen, wie z.B. Adi­posi­tas und Dia­betes deut­liche Auswirkun­gen auf die Mund­höh­le haben, das Risiko für die Entste­hung von Karies und Par­o­don­ti­tis erhöhen und das entzündliche Erkrankun­gen in der Mund­höh­le den Gesam­tor­gan­is­mus beein­trächti­gen? Eine beglei­t­ende Ernährungs­ber­atung im Rah­men der par­o­don­tal­en Ther­a­pie kann par­o­don­tale und all­ge­meinge­sund­heitliche Fak­toren pos­i­tiv beeinflussen.

Zah­nge­sunde Ernährung bei Erwach­se­nen — Ernährungs­ber­atung als Prophylaxe

Die Ernährung hat zahlre­iche Ein­flüsse auf den men­schlichen Kör­p­er. Eine zuck­erre­duzierte, pflanzen­basierte Ernährung, die reich an Mikro­nährstof­fen, Bal­last­stof­fen, Antioxy­danzien und Omega-3-Fettsäuren ist, führt zu einem verbesserten Immun­sys­tem, wirkt entzün­dung­shem­mend und kann sich somit pos­i­tiv auf den all­ge­mein­medi­zinis­chen und den­tal­en Gesund­heit­szu­s­tand auswirken.

Im Rah­men der ernährungs­ther­a­peutis­chen Beratung analysieren wir anhand Ihres Ernährung­spro­tokolls die Vielfalt der aus­gewählten Nahrungsmit­tel und ihren Ein­fluss auf die Mundge­sund­heit. Für eine Ernährung­sop­ti­mierung unter Berück­sich­ti­gung der jew­eili­gen ärztlichen Diag­nose und der Medika­mentenein­nahme erhal­ten Sie jede Menge all­t­agstauglichen Tipps. Wir entwick­eln mit Ihnen erfol­gre­iche Strate­gien und Lösun­gen, bei denen Sie und Ihre Ess­geschichte im Mit­telpunkt ste­hen. So ist gewährleis­tet, dass mit ein­er Ernährung­sum­stel­lung nicht die Genuss­mo­mente aus Ihrem Leben ver­schwinden und Sie die Freude am Essen behal­ten oder wieder entdecken.

Wo find­et die Sprech­stunde statt?

Die Sprech­stunde zur Mundge­sund­heit find­et in Krefeld und Umge­bung bei unseren Gesund­heitspart­nern in der Zah­narzt­prax­is und als Tele­fon- oder Videosprech­stunde deutsch­landweit statt.

Stadt­wald Praxisklinik für Präven­tion, Gesund­heit und Ästhetik 

Zah­narzt­prax­is für Kinder und Jugendliche: ZahnZoo

 

 

 

ZahnZoo-Image_20200825

Zah­nge­sunde Ernährung bei Kindern — Grund­lage für gesunde Zähne

Mit der Auswahl an Lebens­mit­teln kön­nen Sie und Ihr Kind einiges dafür tun, Karies und andere Erkrankun­gen zu ver­mei­den. Früh übt sich, wer gesund essen und leben will. Geben Sie Ihren Kindern spielerisch mit auf den Weg, was für sie gesund ist. Schon bei den kleinen Kindern wird der Grund­stein für die Ess­ge­wohn­heit­en und das Geschmacks­gedächt­nis gelegt. Auf bei­des lässt sich pos­i­tiv Ein­fluss nehmen.

Die richtige Weichen­stel­lung begün­stigt einen gesun­den Lebensstil im Erwach­se­nenal­ter und beugt außer­dem der Entste­hung von Krankheit­en vor. Eine aus­ge­wo­gene Ernährung fördert das Wohlbefind­en, die Abwehrkräfte, die gesunde Entwick­lung und auch die der Zähne. Sie möcht­en ein kosten­los­es tele­fonis­ches Erst­ge­spräch vere­in­baren? Kon­tak­tieren Sie uns!

Wo find­et die Sprech­stunde statt?

Die Sprech­stunde zur Mundge­sund­heit find­et in Krefeld und Umge­bung bei unseren Gesund­heitspart­nern in der Zah­narzt­prax­is und als Tele­fon- oder Videosprech­stunde deutsch­landweit statt.

Stadt­wald Praxisklinik für Präven­tion, Gesund­heit und Ästhetik 

Zah­narzt­prax­is für Kinder und Jugendliche: ZahnZoo

Gesund­heit begin­nt im Mund

Schon bei kleinen Kindern ist die Ver­mit­tlung eines gesun­den Ernährungsver­hal­tens zur Erhal­tung der Mundge­sund­heit von entschei­den­der Bedeu­tung. Eine zah­nge­sunde Ernährung ist neben der richti­gen Mund­hy­gien­etech­nik und regelmäßiger Flu­o­ri­dan­wen­dung ein wichtiger Punkt in der zah­n­medi­zinis­chen Pro­phy­laxe. Beson­ders in der Schwanger­schaft und Stil­lzeit ist eine bewusste und aus­ge­wo­gene Ver­sorgung mit aus­re­ichend Min­er­al­stof­fen, Vit­a­mi­nen und Eiweiß beson­ders wichtig. Im Alter kön­nen Fak­toren wie Ein­schränkun­gen in der Kau­funk­tion durch den Ver­lust von Zäh­nen oder infolge von Abbauprozessen am Zahn­hal­teap­pa­rat bei ein­er aus­geprägten Par­o­don­ti­tis die Nahrungsauf­nahme erhe­blich beein­trächti­gen. Eine gesunde und aus­ge­wo­gene Ernährung hat sowohl Ein­fluss auf die orale, als auch auf die All­ge­meinge­sund­heit. Wis­senschaftliche Stu­di­en bele­gen, dass Ernährung und Mundge­sund­heit vielfach und fol­gen­re­ich miteinan­der ver­bun­den sind.