Gesundheitsförderung in Lebenswelten

Ernährungsbildung

Sie möchten Lebenswelten dabei unterstützen, zu einem gesünderen Ort zu werden? Lebenswelten sind Plätze, an denen wir jeden Tag sind: Kitas, Schulen, Hochschule, Vereine und viele mehr. Genau wie Lesen und Schreiben will auch gesundes Essen gelernt werden – und das am besten mit Spaß, Spannung und Genuss! Wir unterstützen Sie dabei, in Ihrer Lebenswelt das Thema Ernährung und Verpflegung zu optimieren! 

 

Projekte für Kids in Einrichtungen wie Schulen, Kitas oder Feriencamps

CIMG1342

Aktionen rund um das gesunde Frühstück

Das Praxis Essgenuss Team organisiert Aktionen rund um das gesunde Frühstück wie lachende Pausenbrote oder alles Rund ums Müsli. Ernährungswissen wird kindgerecht vermittelt und es werden Sinnesschulungen durchgeführt.

IMG_3286 (3)

Gesunde Kids - Kinderworkshop

Ein spielerischer Start in das Thema gesunde Ernährung in Kindergarten oder Grundschule ist optimal für Kinder. Dieser Workshop vermittelt Ernährungswissen mit Hilfe von Kochkursen und  Sinnesschulungen. 

Vorträge für Eltern

danielle-macinnes-d9IFdsA1HIA-unsplash

Kinderernährung - Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Die gesunde Ernährung spielt bei der Entwicklung von Kindern und Jugendlichen eine wesentliche Rolle, denn das Essverhalten wird bereits im Kindesalter geprägt. Viele Eltern wissen, dass gutes Essen wichtig ist – und handeln oft trotzdem anders.

„Iss, damit du groß und stark wirst“ – ist ein Satz, den jedes Kind schonmal gehört hat. Eine ausgewogene und vitalstoffreiche Ernährung ist für Kinder wichtig, um Krankheiten vorzubeugen und gesund aufzuwachsen. Doch was ist überhaupt eine gesunde Kinderernährung? Was können Sie tun, wenn Ihr Kind bestimmte Lebensmittel nicht mag? Wie gewöhnen Sie Ihr Kind an Obst und Gemüse? Für Eltern ist es nicht einfach, Gerichte auf den Tisch zu bringen, die allen Wünschen gerecht werden. Doch auch unsere Kleinen können sich für Gesundheit begeistern. In diesem Kurs erhalten Eltern Tipps, wie sie die Essgewohnheiten ihrer Kinder von klein auf positiv beeinflussen können.

Verpflegungs-Check

iStock-455188015

Verpflegungssituation in Kindergärten und Schulen

Die Verpflegung in Kitas und Schulen sollte vielseitig, gesund und nachhaltig sein. In der Realität ist leider oft das Gegenteil der Fall. Wir beraten Verantwortliche wie Caterer und Eltern rund um das Thema gesunde Mahlzeiten für Kinder.

Stehen genügend Vollkornprodukte auf dem Speiseplan? Gibt es ausreichend frisches Obst oder Gemüse im Angebot? Wie lässt sich das Angebot an Fleisch oder Fisch verbessern? Prägen sie Esskultur und Ernährungsverhalten Ihrer Kinder, indem Sie die Kita- oder Schulverpflegung verbessern. 

Angebote

  • Speiseplananalyse und Optimierung inkl. Nudging Maßnahmen
  • Entwicklung von Rezeptideen, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Kindergartenkinder/Schüler
  • gesunde Bistro Angebote

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ – Erich Kästner

Präventionskurse für Kinder und Eltern

"Nur das Beste für mein Kind - Essen ist Chefsache" (Kurs für Eltern)

Der Kurs dient Eltern (oder Erziehern) mit Kindern von 4-7 Jahren als Wegweiser und bietet ihnen viele Tricks und Tipps für den Ernährungsalltag. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Kinder mit Spaß ans Essen heranführen und Diskussionen vermeiden. Dieser Kurs orientiert sich individuell an Ihnen als Familie und bietet Platz für Ihre persönlichen Fragen. 

Gesunde Ernährung mit Kindern? Fehlanzeige! Am liebsten ein Schokobrötchen zum Frühstück und jeden Tag Nudeln mit Tomatensoße… kennen Sie das auch? Für Eltern ist es nicht immer einfach, Gerichte auf den Tisch zu bringen, die den Wünschen aller Familienmitglieder gerecht werden. Ausgewogen, nährreich und schmackhaft sollten Essen und Trinken ein fester Bestandteil im Familienleben sein. 

„Nur das Beste für mein Kind – Essen ist Chefsache“ ist ein Kurs für Eltern und Erzieher, der aus einem theoretischen Teil und einer praktischen Kochveranstaltung besteht. Das Kursprogramm ist bei der Zentralen Prüfstelle Prävention anerkannt und zertifiziert, weshalb alle gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten für die regelmäßige Teilnahme einen Zuschuss zahlen. 

Kursdauer: 8 Std. verteilt auf 7 Termine, inkl. einer 2 stündigen Kochveranstaltung

Kosten: 250 € inkl. Teilnahmeunterlagen

Sie haben Fragen zum Kurskonzept oder möchten sich zum Kurs anmelden? Kontaktieren Sie uns!

SAFARIKIDS-FitFood

Der etwas andere Kinder- & Jugendkurs

SAFARIKIDS-FitFood gibt Kindern zwischen acht und zwölf Jahren und ihren Familien die Möglichkeit, durch die Entwicklung eigener Stärken neue Wege zu Wohlbefinden und Gesundheit zu entdecken. Der Name SAFARI ist bei diesem Kurs Programm: Selbstbewusst, Aktiv, Fit, Ausgeglichen, Robust, Integriert – dafür steht SAFARI!

In dem Kurs spüren die Kinder den Unterschied zwischen Hunger und Appetit. Das Angebot soll Ihren Kindern und Ihnen die Möglichkeit geben, eigene Wege zu Gesundheit und Wohlbefinden zu finden und Ihre eigenen Stärken zu erarbeiten. Der Titel SAFARI bildet die Abkürzung für die Ziele des Programms: Selbstbewusst, Aktiv, Fit, Ausgeglichen, Robust, Integriert. Die SAFARI-Idee findet sich im Konzept und Sprachgebrauch des gesamten Programms und in den Übungs- und Spielformen wieder. Weitere Informationen zu diesem Kurs finden Sie unter: www. dak-safarikids.de

Das Kursprogramm ist bei der Zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannt und zertifiziert, weshalb alle gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten für die regelmäßige Teilnahme einen Zuschuss zahlen.

Kursdauer Kinder: 12 wöchentliche Kurstreffen à 60 min.

Kursdauer Eltern: Kochnachmittag à 2 Std.

Kosten: 280 € inkl. Teilnahmeunterlagen

Versicherte der DAK erhalten bei regelmäßiger Teilnahme 100 % der Kursgebühr erstattet. Versicherte anderer Kassen können einen Zuschuss zur Kursgebühr von ihrer Kasse erhalten.

Sie haben Fragen zum Konzept oder möchten sich zum Kurs anmelden? Kontaktieren Sie uns!

Projekte in Hochschulen

DSCF3770

Gesundheitstage

Wir präsentieren gesundes Essen mit Genuss und informieren die Studenten unterhaltsam mit praxistauglichen Anregungen. In unseren erlebnisorientierten Veranstaltungen entdecken die Studenten Gesundheit neu. Das Ausprobieren in der Küche und das Genießen von gesundem Essen überzeugen mehr als reine Theorie.

Ein Gesundheitstag kann als Einzelmaßnahme gebucht werden, er eignet sich aber auch sehr gut als Auftaktveranstaltung für weitere Maßnahmen. Kick-Off-Veranstaltungen setzen erste Impulse und sensibilisieren. 

Meist gebucht:

  • Infostand mit offener Sprechstunde
  • Screenings, z.B. Speed Coaching mit BIA Messung
  • Brain Food Bar mit verschiedenen Probieraktionen
  • Live Act Ingwershots oder grüne Smoothies
  • Trink dich fit – Lieblingswasser selbst gemacht 
  • Meal-Prep Lunchbox für Studis
Salads at buffet table

Verpflegungs-Check an der Hochschule

Oft fehlt im Studienalltag die Zeit, frische und ausgewogene Mahlzeiten selbst zuzubereiten. Die Menschen der Hochschulen und Universitäten bieten deshalb meist umfangreiche Verpflegungsangebote für Studierende an. Die Verpflegung sollte vielseitig, gesund und nachhaltig sein.

Studenten wünschen sich zudem eine zeitgemäße und attraktive Verpflegung. Wir beraten Verantwortliche und Caterer rund um das Thema gesunde Mahlzeiten.

Unser Angebot:

  • Speiseplananalyse und Optimierung inkl. Nudging Maßnahmen
  • Entwicklung von Rezeptideen, abgestimmt auf die Bedürfnisse der Studierenden
  • gesunde Bistro Angebote
  • Aktionen in der Mensa

Ehrenamt: Fighting Spirits- Ein Projekt mit Strahlkraft

Bei den Fighting Spirits ist der Name Programm. Die „kämpfenden Geister“ sind eine Musikband, bestehend aus Musikern und etwa 25 Kindern und Jugendlichen, die unterschiedlich mit einer lebensbedrohenden Krankheit, hauptsächlich Krebs, konfrontiert sind oder waren: als Erkrankte, als Familienmitglieder oder als ehrenamtliche Wegbegleiter. Das Projekt wurde 2010 an der Düsseldorfer Uniklinik gestartet und hat seitdem eine großartige Entwicklung vollzogen. Nach Fernsehauftritten, zahlreichen Bühnen- und Studioerfahrungen mit z.B. selbst getexteten und komponierten Songs aber auch durch die beeindruckende Organisation eigener Konzerte, sind die Fighting Spirits mehr und mehr zu einem „Leuchtturm“ geworden. Dieser führt nicht mehr ausschließlich Projektteilnehmer durch dunkle Zeiten, sondern strahlt auch für lebensbedrohlich erkrankte Menschen über die Düsseldorfer Grenzen hinaus Mut, Kraft und pure Lebensfreude aus.

 

Seit der Gründung der Fighting Spirits engagiert sich Andrea Stallmann mit viel Herz und Einfühlungsvermögen für das Catering der Bandproben. Das Projekt steht für Kampfgeist, Lebensmut und Lebensfreude. Alle Teilnehmer haben verschiedene Einschränkungen, haben aber eine Gemeinsamkeit: die Diagnose Krebs und den unbedingten Willen, diese Krankheit zu besiegen. Sie machen gemeinsam Musik und helfen sich gegenseitig, Schlimmes zu verarbeiten. Musik verbindet – Musik heilt!

 

Alexandra Vahlhaus & Michaela Steffen – Förderverein der Fighting Spirits e.V. : „Wir sind froh und glücklich, dass wir mit Andrea einen Vollprofi mit größtem Sachverstand, gepaart mit Herz und Einfühlungsvermögen, für unser Catering an unserer Seite haben. Ihr Wissen darum, wie wichtig es ist, sich im Grundsatz „gesund“ zu ernähren, aber auch Spezialkenntnisse im Zusammenhang mit Nahrungsallergien und verordneten Diäten, geben uns das beste Gefühl für unsere Gemeinschaft. Andrea „zaubert“ nicht nur Nahrung – sie speist uns mit Expertise, Liebe zum Detail und mit Herz. Und das Wichtigste: ES SCHMECKT KÖSTLICH! Danke!!“ 

Interesse geweckt?

Ob Gesundheitstag, Seminar, Vortrag oder Kurs – mein Angebot richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen und kann direkt in Ihrer Lebenswelt durchgeführt werden. Haben Sie Wünsche, die Sie nicht in unserem Leistungskatalog finden? Dann sprechen Sie uns an! Gerne erstellen wir Ihnen ein persönliches, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Angebot. In den Bereichen Bewegung, Entspannung, Stressbewältigung vermitteln wir gern an unser Partnernetzwerk. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!