Die Leber ein­fach “schlank” essen durch Leber­fas­ten
und den Stof­fwech­sel ankurbeln

Iss dich gesund ‑Wis­sen zum Mit­nehmen & leber­fre­undliche Kostproben

Eine der häu­fig­sten Erkrankun­gen der Leber ist die nichtalko­holis­che Fet­tle­ber (NAFL). Fast jed­er 3. Erwach­sene in Deutsch­land ist betrof­fen, sog­ar 15% der “Schlanken” lei­den an ein­er Ver­fet­tung der Leber. Die Leber ist das zen­trale Organ für den Stof­fwech­sel und stärkt das Immun­sys­tem. Außer­dem spe­ichert sie Fett — und das viel zu oft aus schlecht­en Quellen. Um eine Fet­tle­ber zu heilen und die Fet­tein­lagerun­gen voll­ständig rück­gängig zu machen, bietet das Leber­fas­ten große Erfolgschancen.

Beschrei­bung

Mit Medika­menten kann man gegen eine Fet­tle­ber wenig aus­richt­en, aber eine Umstel­lung der Ernährung kann hier viel bewirken. In der Regel kann die Ein­lagerung von Fett in der Leber rück­gängig gemacht wer­den.
Wie kann man fest­stellen, ob die Leber ver­mehrt Fett ein­lagert?
Was kann ich tun, um die Leber zu ent­fet­ten?
Wie Sie die Leber „schlank“ essen kön­nen und dabei den Stof­fwech­sel ankurbeln kön­nen — erfahren Sie wichtig­sten Fak­ten über die Fet­tle­ber und wie Sie das Leber­fas­ten in Ihrem All­t­ag inte­gri­eren kön­nen. Natür­lich gibt es kleine Kost­proben und ein Hand­out mit den wichtig­sten Fak­ten über die Fet­tle­ber und vie­len von uns erprobten Rezep­tideen, die Ihnen den Start in eine leber­fre­undliche Ernährung erleichtern.

39€ PRO PERSON
  • DAUER: 1,5 h 
  • TEILNEHMER 10–16

TEILE DIESEN KOCHKURS

Share on facebook
Share on pinterest
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on xing